Damen Hobby-Cup
 
Heuer spielen unsere Damen erstmals beim Hobby-Cup mit.
 
Im Hobby-Cup treten immer vier SpielerInnen an. Vier Einzel und zwei Doppel werden dann an einem Freitag Nachmittag gespielt. Entgegen der „normalen“ Meisterschaft, geht es aber nicht Woche für Woche zur Sache. Im Abstand von rund drei Wochen werden die Spiele absolviert. In den einzelnen Mannschaften sind alle SpielerInnen spielberechtigt, die in den Damen- und Herrenmannschaften der Vereine keinen Platz haben, ob Ersatzspieler oder begeisterter Hobbyspieler.
 
Nach 2 gespielten Runden zuhause in Buchkirchen kann man schon sehen dass unsere Ladies ein tolles Team sind, und souverän mit 2 Siegen gegen Waldneukirchen/Adlwang und Asten die Tabelle anführen.
 
In den nächsten 2 Runden wird sich nun zeigen, ob die Damen nur zu Hause oder auch auswärts eine Klasse für sich sind.
 
 
 
Zwischenbilanz nach fünf Runden der OÖ Mannschaftsmeisterschaft 2009 – Herren
 
Die Sektion Tennis zieht eine überaus positive Zwischenbilanz knapp vor Ende der diesjährigen Meisterschaft.
Vor Beginn der Saison wurde für beide Teams, welche heuer in jeweils höheren Spielklassen als 2008 antreten, das Ziel Klassenerhalt ausgegeben. Ein Blick auf die momentane Tabellensituation macht klar, dass beide Mannschaften diesem Ziel ein gehöriges Stück nähergekommen sind.
So kann Union Buchkirchen1 nach den bisher gespielten Begegnungen die ansehnliche Zahl von drei Siegen verbuchen und rangiert damit auf dem von vielen nicht für möglich gehaltenen vierten Zwischenrang. Abgesehen von der ersten Runde, die klar an den Titelaspiranten SV Wilhering ging, entwickelte sich beinahe jede Partie zum Krimi, was auch durch den neuen Austragungsmodus (Championstiebreak im entscheidenden Satz des Doppels) begünstigt wurde. Hier bleibt es sowohl was die Titelentscheidung als auch den Abstieg betrifft sprichwörtlich bis zum letzten gespielten Ball hochdramatisch.
Union Buchkirchen2 belegt bislang den sechsten Tabellenrang. Auch hier ist bei Drucklegung das letzte Wort noch nicht gesprochen, die beiden Clubs SV Pichl und SPG Gunskirchen konnten aber bislang klar auf Distanz gehalten werden. In dieser Mannschaft werden unsere jungen Hoffnungsträger an zukünftige Aufgaben im Herrentennis herangeführt.
 
 
 
 
Neue Mannschaftsdressen für die Herrenmannschaften
Nach der überaus erfolgreichen Saison 2008 wurden rechtzeitig zum heurigen Meisterschaftsbetrieb für unsere Spieler der 1er und 2er - Mannschaft neue Mannschaftsdressen angeschafft. Es wurden damit auch schon einige Meisterschaftsrunden siegreich bestritten!
Auf diesem Wege möchten wir uns recht herzlich bei der Raiffeisenbank Wels / Bankstelle Buchkirchen und der Fa. Consul Reisen für die Unterstützung bedanken!
 
 
Erfolge der Buchkirchner Tennisjugend
Die Sektion Tennis in Buchkirchen zählt momentan zu den stärksten in Oberösterreich, was den Bereich U10 und U12 anbelangt. Mit Brunner F., Floimair Ph. und Scheid F. sind wir bundesweit auf Turnieren unterwegs, damit sich die Jungs mit den besten Tennisspielern Österreichs messen können. Dabei erreichen sie auch beachtliche Erfolge.
 
OÖTV-Doppellandesmeisterschaft U12 Bad Schallerbach:
Die topgesetzten Brunner F./Zorn J. mussten sich leider im Halbfinale geschlagen geben, ebenso wie Floimair Ph./Ebner St.
Wenn zwei scheitern ist noch einer da ……!
Scheid F./Lischka M. holten den „Landesmeistertitel 2009“! Ein toller Erfolg für Buchkirchen.
 
 
Babolat Junior Circuit 2009 Neudörfl:
Brunner F., als Nummer 1 des Turniers gesetzt, hat seinen Erstrundengegner Brüll stark unterschätzt und verlor im Achtelfinale.
Scheid F. konnte sich im Achtelfinale gegen Hochstätter J. glatt durchsetzen, unterlag aber Schranz B. im Viertelfinale knapp.
 
Unsere Jungs nahmen mit tollen Erfolgen an weiteren Babolat Junior Circuit Turnieren in Enns, Altmünster und Schwaz teil. Brunner F. konnte bei diesen Turnieren jeweils das Halbfinale erreichen.
 
OÖTV-Landesmeisterschaften Jugend Halle Kremsegg:
Brunner F. erreichte das Halbfinale.
Scheid F. erreichte das Viertelfinale.
Floimair Ph. erreichte das Achtelfinale.
 
Österreichische Meitsterschaften 2009 in Knittelfeld:
Brunner F. erreichte das Achtelfinale.
Scheid F. erreichte die erste Runde.
Floimair Ph. scheiterte in der Qualifikation.
 
Im Doppelbewerb U12 konnte Brunner F. mit seinem Partner Kneidinger R. der hervorragenden 3. Platz erreichen.

 
ÖTV Winter-Race Masters U10 2009 Neudörfl:
Bei diesem Masters-Turnier trafen sich die 18 besten Mädchen und Burschen Österreichs. Durch tolle Spielleistungen erreichten Sarah und Lisa Brunner die hervorragenden Plätze 5 und 6 in der Endwertung. Die Zwillingsschwestern wurden daraufhin in den ÖTV-Kader-Lehrgang U10 einberufen, der im ULSZ-Rif/Salzburg stattfand. Im sportmotorischen Test erbrachten Sarah und Lisa tolle Leistungen und sind somit dem ÖTV-Kader zugehörig.
 
Drei-Länder-Vergleich:
Zum Ländervergleich zwischen Südböhmen, Niederbayern und Oberösterreich wurden mit Brunner F. (U12), Brunner S. (U10) und Brunner L. (U10) gleich drei Buchkirchner einberufen. Durch tolle Leistungen holte Oberösterreich den 2. Platz.
 
 
Im Juli und August stehen weitere Turniere auf dem Programm. Mit unter auch eine internationale Turnierserie „European Junior Tour 2009“, die wir in Bergheim, Enns, Fürstenfeld, Kufstein und Zell am See mit unseren Tennistalenten beschicken.
 
Das Jugendtraining hatte auch heuer wieder großen Zulauf. Mit unserem Trainer Pravesh Mahabeer konnten wir 35 Jugendliche regelmäßig trainieren.
 
An dieser Stelle möchten wir uns auch bei unseren Sponsoren die uns ein ganzes Jahr im Jugendbereich unterstützen recht herzlich bedanken.